Zutaten

  • ca. 750 g Hackfleisch halb/halb oder Rindergehacktes

  • 2 Möhren

  • 1 Stange Lauch

  • 1 rote Zwiebel

  • Alböl

  • ca. 100 g Speckwürfel

  • 1 EL Mehl

  • 1 EL Tomatenmark

  • 100 ml trockener Weißwein

  • 1 Flasche passierte Tomaten oder Tomatensauce die euch schmeckt

  • Fleischbrühe nach Bedarf

  • 1 TL Kräuter der Provence

  • 1 Flasche passierte Tomaten oder Tomatensauce die euch schmeckt

  • 1 TL Bulettengewürz von Ankerkraut

  • 1 TL Bruschetta Gewürz von Zapfhahn

  • Salz

  • Pfeffer schwarz

Rezept

Zunächst bratet ihr den Speck in etwas Albaöl an, dann kommt das Gemüse und das Hackfleisch dazu. Dann gebt ihr das Tomatenmark dazu und lasst es nochmals kurz anbraten. Dann mit Mehl bestreuen und umrühren. Das füllt ihr dann alles in den großen Ofenmeister von Pampered Chef und gebt die restlichen Zutaten dazu.

Mit geschlossenem Deckel in den vorgeheizten Backofen bei ca. 200 Grad für ca. 1,5 Stunden geben.

Dann event. noch nachwürzen oder andicken, ich hab es so gelassen wie es war, es war total lecker.

Die Bolognese könnt schmeckt am nächsten Tag noch besser wenn alles gut durchgezogen ist.